Feng Shui ist eine alte Energielehre aus China. Es ist die Kunst und Wissenschaft, mit seiner Umgebung in Harmonie zu leben und möglichst viel kosmische Energie aufzunehmen, für

 

Erfolg, Gesundheit und spirituelles Wachstum.


Wir stimmen Menschen mit neuen oder best. Gebäuden optimal auf einander ab. Wir können so ein Potential nutzen um uns, bildlich gesprochen "am oberen Rand anstelle am unteren Rand" eines für uns vorbestimmten Bandes aufhalten zu können.
Ein Potential das es zu nutzen gilt!

 

Feng Shui und Ökologisch, menschengerecht  Bauen passt zusammen wie Yin und Yang.

www.a-s-m.ch

 

Geschichtliches

 

Die historischen Ursprünge von Feng Shui gehen zurück bis zu einer Ära der menschlichen Zivilisation, die vor der Zeit der schriftlichen Aufzeichnungen liegt.

Es ist wie ein grosser Fluss, dessen Quelle zurückverfolgt werden kann, indem man den Windungen seiner vielen Bäche und Nebenflüsse folgt.

 

Die eben erwähnte Quelle der gesamten Feng Shui-Praxis ist die Theorie von Yin und Yang. Das Konzept der zwei Elementarkräfte wurde in der chinesischen Kultur mündlich überliefert und ging allen schriftlichen, naturwissenschaftlichen und medizinischen Arbeiten voraus. Man kann daher auf eine Geschichte von gut 7'000 Jahren zurückblicken.

Als sich der Taoismus über die Jahrhunderte entwickelte, war die Yin- und Yang-Theorie in allen Bereichen in der intellektuellen, künstlerischen und wissenschaftlichen Forschung von grosser Bedeutung. Das bewusst werden von Schatten und Sonne, schwarz und weiss, weiblich und männlich etc.

Die Theorie war das Herzstück der meisten Beobachtungen und Reflexionen über das Leben, so wie sie weiterhin in der Kunst des Feng Shui bis heute besteht.

(mit Foto untermalen z.B. aus PP Lernfestival)

 

 

Die 3 Geschenke

 

Himmelsglück (Tien Cai)

 

Damit sind die Einflüsse der Sterne gemeint. Auch wo wir geboren wurden, ob in einer reichen oder armen Familie und wie uns die Sterne im Leben beeinflussen. Die Erkundung des Himmelsglücks ist die Aufgabe der Astrologie. Wenn jemand eine Phase von sehr gutem Himmelsglück hat, so kann er trotz Feng Shui Problemen sehr erfolgreich sein. Das Himmelsglück kann von uns Menschen nur erkannt, jedoch nicht geändert werden.

 

Erdenglück (Ti Cai)

 

Das Erdenglück ist Feng Shui und hat die Aufgabe, das Erdendasein eines Menschen zu verbessern. In Phasen mit schlechtem Himmelsglück hilft dies, die Tiefen zu lindern. In Phasen mit gutem Himmelsglück kann man die Erfolge erheblich verbessern. Feng Shui ist also nur zu 1/3 für das menschliche Schicksal verantwortlich. Dafür steht dieser Drittel einer Verbesserung offen.

Menschenglück (Ren Cai)

 

Es hängt auch viel von den Menschen selber ab. Trotz bestem Feng Shui und einem guten Himmelsglück kann einer nichts erreichen, wenn er nur faul herumliegt. Jede Chance braucht noch jemanden, der sie auch nutzt. Auch in Phasen mit schlechtem Himmelsglück und wenig gutem Feng Shui kann durch geschicktes Planen und gute Arbeit noch etwas erreicht werden. Wenn ein kluger, arbeitsamer Mensch in eine Phase mit gutem Himmelsglück kommt und erst noch gutes Feng Shui hat, dann ist sein Erfolg enorm.

 

Es ist also beruhigend zu wissen, dass wir doch selber einiges im Leben beeinflussen können.



Die 5 Elemente

 

Mit der Lehre der 5 Elemente gleichen wir die Enerigen in und allenfalls um das Haus aus. Alle Chin. Lehren wie TCM, Chinesiologie etc. basieren auf derselben Lehre der 5 Elemente.

Hier einige Hauptthemen zu den Elementen:

(Bild einfügen)


Indem wir diese Elemente mit Symbolen und Farben in unser Umfeld einbringen verändern wir Energien auf eine günstige Art!

 

Sei es ein einzelner Raum oder ein ganzes Haus, die Lehre lässt sich überall einsetzen. Offentheit aller Beteiligten ist die Grundlage für einen möglichst erfreulichen Erfolg.


Für eine Beratung benötigen wir folgende Angaben:
- Geburtsdatum, Zeit und Ort von allen Beteiligten (Bewohner, Angestellte).
- Grundrisspläne aller Geschosse (Masstab ist unwichtig)
- Katasterplan
- Entstehungsjahr des Gebäudes
- Einige Hauptthemas, welche im Raum stehen. Dies kann bezüglich Gesundheit, Beruf, Soz. Umfeld etc. sein.

 

2-3 „Hausbesuche“ sind die Regel. Sie bekommen einen umfangreichen Ordner mit vielen, auch auf Sie abgestimmte Informationen. Die kleinen jährlichen Anpassungen erhält jeder Kunde jeweils Ende Januar, sodass er immer auf dem neuesten Stand ist.


Bei Geschäftsräumlichkeiten zeigt es sich als hilfreich, die Beteiligten mittels einem Vortrag in das Thema Feng Shui einzuführen. Dies bietet oft eine gute Basis, falls Arbeitsplätze getauscht oder umgestellt werden sollten.

 

Interessiert? Sobald wir wissen um welche Räume es sich bei Ihnen handelt, erhalten Sie von uns eine Offerte.

Vorgehen bei neuen Gebäuden

Sie verfügen über ein Baugrundstück oder haben eines in Betracht gezogen.

Ich kläre für Sie ab wie Sie das Haus optimal in die Landschaft plazieren können, wo die Schlafräume und wo die aktiven Räume wie Wohnzimmer, Küche etc. sein könnten.

Diese Grundlage dient für die Planung des Hauses. Natürlich setzen wir das Projekt gerne für Sie um, www.a-s-m.ch es kann aber auch ein externer Architekt mit den Grundlagen weiter arbeiten.

Bei einem Neubau kann z.B. das Einbringen von einem Holz-Element in einem passenden Grün an einer Wohnzimmerwand eingebracht werden. Ebenfalls könnnten die benötigten Elemente als Türfarben etc. von Beginn weg optimal gewählt werden.

 

Interessiert? Sobald wir wissen wie weit wir Sie unterstützen können, erhalten Sie von uns eine Offerte.

Für jene die sich gerne einlesen wollen, empfehlen wir folgende Bücher:

Das Feng Shui Handbuch
Lam Kam Chuen
Joy Verlag, ISBN 3-928554-18-2


Das persönliche Feng Shui
Lam Kam Chuen
Joy Verlag, ISBN 3-928554-28-X


Feng Shui gegen das Gerümpel das Alltags
Karen Kingston
Rowohlt Taschenbuch Verlag, ISBN 3-499-60813-8


Feng Shui und die Kraft der Steine
Martina Fuchs
AT Verlag, ISBN 3-85502-919-9


Büro, Mensch und Feng Shui
Margrit Lipczinsky / Helmut Boerner
Callwey Verlag München, ISBN 3-7667-1422-8


Shop Design für erfolgreiche Läden
Margrit Lipczinksy / Helmut Boerner
Callwey Verlag München, ISBN 3-7667-1484-8

Datenschutz Impressum